Cordyceps 90

Gewicht: 115g

Artikelnummer: 0401090

90 vegetarische Kapseln mit 740 mg Cordyceps sinensis Myzelepulver

  • Cordyceps sinensis mycel pulver
  • 100% biologisch
  • 100% vegetarisch und vegan
  • Enthält die aktiven Wirkstoffe der Myzele sowie der jungen Fruchtkörper
  • Die Pilze sind gewachsen auf einem Bio-zertifizierten Bauernhof in einer der saubersten Gebiete der Vereinigten Staaten.
Rabatt:
  • 5% ab €100,-
  • 10% ab €200,-
  • 15% ab €300,-
  • Versand: Portofrei ab €80,-
war € 0,00 € 24,95 Inkl. 6% Mehrwertsteuer
Op voorraad! Bestel nu!
  • Die Wirksamkeit der Inhaltsstoffe ist wissenschaftlich bewiesen
  • Ihre Bestellungen werden innerhalb von 12 Stunden abgewickelt
Zahlungsoptionen

Cordyceps von Kala Health besteht aus vegetarischen Kapseln von denen jede Kapsel 740 mg des ursprünglichen Pilz Cordyceps sinensis Cs-4 enthält, gewachsen in einer sterilen Umgebung auf einem Bio-zertifizierten Bauernhof in einer der saubersten Gebiete der Vereinigten Staaten.

Der Pilz wird auf einem Substrat aus biologischem Vollkorn-Reis angebaut. Die wertvollen Inhaltsstoffe des Substrats werden von den Pilzen absorbiert. Die Ernte erfolgt, sobald die Myzelien den Reis überwachsen haben. Nach Gefriertrocknung und Körnung wird das Pulver verschifft und von Kala Health in vegetarische Kapseln gefüllt.

Die Forschung hat gezeigt, die Myzelien enthalten die gleichen Nährstoffe wie der Fruchtkörper. Folglich enthält Cordyceps von Kala Health alle wertvollen Nährstoffe.


                   

Jeder Kapsel enthält:   %RDA
Cordyceps Cordyceps sinensis 740 mg  -

Weitere Inhaltstoffe: Hydroxypropylmethylcellulose (vegetariche Kapsel), Reis 

 

Erwachsene: Zweimal täglich 1-2 Kapseln während der Mahlzeit, oder wie empfohlen. 

Inhaltsstoffe: Cordyceps sinensis Cs-4 Myzelenpulver*, Reis, Hydroxypropylmethylcellulose (vegetarische Kapsel).

* Von biologischen Anbau

Frei von: Hefe, Zucker, Stärke, Gluten, synthetischen, Farb-, Geruchs- und Geschmacksstoffen und Konservierungsmittel. 

Dieses Produkt ist ein Nahrungsergänzungsmittel (Kräuterpreparat)).

Halten Sie sich an die empfohlene Dosierung. 

Lagerung: Trocken, verschlossen und bei Raumtemperatur und außerhalb der Reichweite von Kindern

Pflichthinweis: Ein Nahrungsergänzungsmittel ist kein Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung. Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind wichtig.

Konsultieren Sie einen Experten vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmittel im Falle einer Schwangerschaft, in der Stillzeit, bei gleichzeitiger Einnahme von Medikamente und bei Krankheiten.

 

 

WAS IST CORDYCEPS?

"Cordyceps" ist der Name des Pilzes Cordyceps sinensis. Seit Tausenden von Jahren ist Cordyceps bekannt als der geheimnisvolle Organismus mit der erstaunlichen Fähigkeit, sich selbst in eine Pflanze zu verwandeln und dann wieder zurück in ein Tier. Die Chinesen gaben ihm den Namen "dong chong xia cao" oder "Winter Wurm, Sommer Gras". Die Wissenschaft hat gezeigt, es ist nicht ein Organismus, sondern ein Komplex, eine parasitäre Beziehung zwischen zwei Organismen: einer Raupe und einem Pilz.

Cordyceps sinensis ist ein seltener Pilz; er wurde zuerst gefunden in 3000 - 5000 Meter Höhe im Qinghai-Hochland von Tibet im Himalaya. Der Pilz ist ein Parasit; er wächst auf verschiedenen Arten von Raupen und bezieht auch seine Nährstoffe von ihnen, wenn auch in erster Linie von dem Nachtfalter Hepialus armoricanus, der 6 Zoll unter der Erde lebt und sich von Pflanzenwurzeln ernährt. Im Spätherbst, treten Chemikalien auf der Haut der Raupe mit den Pilzsporen in Wechselwirkung und es bilden sich die Pilzmyzelien, die dann mit der Raupe ('Winter-Wurm') interagieren. Im Frühsommer des folgenden Jahres nach der Temperaturerhöhung und der Schneeschmelze hat der Pilzbefall die Raupe getötet und die Fruchtkörper sind zu erkennen, wie sie aus dem Kopf der Raupe herausragen („Sommer Gras“)(1).

Der lateinische Name "Cordyceps" bedeutet "geschwollener Kopf", und bezieht sich direkt auf das Wachstum der Fruchtkörper auf dem Kopf der Raupe.

Zu Ihrer Beruhigung an dieser Stelle: Kala Health Cordyceps Kapseln enthalten nur Myzel und Bio-Reis; es wird keine Raupe in der Kultur verwendet.

  

                                   Bild: Der Fruchtkörper des Pilzes Cordyceps sinensis ragt aus dem Kopf                                                                                        der mumifizierten Raupe Hepialus armoricanus

Biologisch Aktive Inhaltsstoffe

Im Orient haben die Verwendung und die wissenschaftliche Forschung von Cordyceps eine lange Tradition. Mehrere hundert einzelne Verbindungen sind isoliert worden, einschließlich einer Reihe von bekannten Verbindungen, wie Vitamine, Mineralstoffe und Aminosäuren. Der Proteingehalt des Pilzes variiert üblicherweise zwischen 10 – 40 % Trockengewicht. Bemerkenswerterweise enthält der Pilz ALLE essentiellen Aminosäuren und fast alle nicht-essentiellen Aminosäuren, sowie fast alle Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Als Beispiel schwankt, in der Regel, der Vitamin B2-Gehalt zwischen 1,8 und 5,1 mg/100 g Trockengewicht, und der Gehalt an Vitamin B3 und Folsäure zwischen 31 und 65 bzw. 0,36 und 0,64 mg/100 g Trockengewicht (2).

Solch hohe Mengen an Vitaminen, Mineralstoffen und Aminosäuren geben Pilzen einen hervorragenden Nährwert. Neue und vielversprechende Verbindungen werden außerdem ständig neu entdeckt und veröffentlicht. Im Folgenden eine Zusammenfassung der Inhaltsstoffe, die in Cordyceps enthalten sind:

Proteine, Peptide, zyklische Dipeptide

ALLE essentiellen Aminosäuren (!)

die meisten nicht-essentiellen Aminosäuren

mehrfach ungesättigte Fettsäuren (PUFA’s)

Vitamine

Mineralien und Spurenelemente

Enzyme (mehr als 200 bekannt)

Polysaccharide, einschließlich Beta (1,3), (1,4), (1,6) Glucane, Hetero-Beta-Glucane and Proteoglycane (Protein- Polysaccharid-Komplexe)

Triterpene (mehr als 100 bekannt)

Sterole

Nukleoside

Nukleotide

Steroide, einschließlich Ergosterol (Provitamin D2)

Arabinoxylane und Glykoproteine

Das renommierte International Journal of Medicinal Mushrooms veröffentlichteim Jahr 2003 die Ergebnisse der Studie über die Wirkstoffe von mehreren Pilzmycelien, auf Reis gewachsen.

Wichtig ist, dass diese Pilzmyzelien alle von der gleichen Bio-Farm stammen, die Kala Health beliefert. So sind die veröffentlichten Ergebnisse direkt auf Cordyceps von Kala Healthübertragbar.

Pilzmycel Verbindungen, die immer mehr an Interesse gewinnen sind:

·          Polysaccharide (besonders 1,3 and 1,6 Beta-Glukane): große Moleküle komplexer Zucker

·          Glykoproteine: Komplexe von Proteinen und Polysacchariden

·          Ergosterol:  wird durch Sonnenlicht zu Provitamin D2 umgewandelt

·          Arabinoxylane: entstehen aus Arabinose und Xylose in Reisfasern durch Pilzmyzelien

 Die nachfolgende Tabelle zeigt die  reichlich vorhandenen Verbindungen in den Myzelien und Fruchtkörpern verschiedener Heilpilze (2):

Spezies Arabinoxylane Glycoproteine Ergosterol Beta-glucane
        Type (mg/g)
        1,3 1,4 1,6  
Griola 113 399 17 + + +++ 25
Agaricus 78 387 19 ++ - ++ 18
Inonotus 93 309 18 +++ - ++ 30
Ganoderma 110 285 15 +++ - + 22
Cordyceps 240 322 68 ++ - ++ 21
Phellinus 197 198 37 ++ - ++ 28
Hericium 239 216 37 ++ - + 12

Diese Studie zeigt, Kala Health Cordyceps ist eine reiche Quelle von Arabinoxylanen, Ergosterol und Beta-Glucanen (2).

Die Bedeutung des biologischen Anbaus: EU Bio-Zertifizierung

Pilze sind imstande fast alle Inhaltsstoffe aus dem Nährboden, auf dem sie wachsen, zu absorbieren. Auch solche, die schädlich für die Gesundheit sein können. Pilze, die in einer verschmutzten Umwelt wachsen, sind in der Lage Schadstoffe sogar in toxischen Mengen zu konzentrieren. So haben Pilze eine Tendenz, die Umgebung, in der sie wachsen widerzuspiegeln. Aus diesem Grund werden keine "wild wachsenden" Pilze aus unkontrollierten Regionen in unkontrollierten Ländern in Kala Health - Produkten verwendet.

Cordyceps von Kala Health wird biologisch angebaut in einem der saubersten Gebiete im Nordwesten der Vereinigten Staaten. Die Pilze werden unter sterilen Bedingungen auf einem Nährboden aus ganzen Bio-Reiskörnern kultiviert. Die wertvollen Inhaltsstoffe des Reis-Nährbodens werden durch das Pilzmyzel absorbiert und verstoffwechselt; das garantiert die höchste Reinheit und die höchste biologische Aktivität. Die Pilze werden geerntet, wenn die Myzelien den Nährboden überwachsen haben. Nach Gefriertrocknung und Körnung wird das Pulver verschifft und von Kala Health in vegetarische Kapseln gefüllt.

Die Pilzfarm erhielt vom Washington State Department of Agriculture das BIO-Zertifikat, und von der Union of Orthodox Congregations of America das Zertifikat „koscher“. Tests von unabhängigen Laboratorien zeigen, die Pilze sind garantiert frei von Schwermetallen, Pestiziden, chemischen Rückständen und Bakterien. In Europa ist dieses Produkt zweifach ausgezeichnet; sowohl mit dem EU-Bio-Zertifikat als auch mit dem EKO-Zertifikat.

 

(1): Zhu, J.S., Halpern, G.M., and Jones, K. (1998): The Scientific Rediscovery of an Ancient Chinese Herbal Medicine: Cordyceps sinensis. Part I. Journal of Alternative and Complementary Medicine 4(3), pp 289-303.

(2): Stamets P. 2003: Potentiation of cell-mediated host defence using fruit bodies and mycelia of medicinal mushrooms. International Journal of MedicinalMushrooms. Vol. 5: 179-191.