Was ist Vitamin E? - Kala Health
Überspringen zu Hauptinhalt
Gratisgeschenk(e) Ihrer Wahl ab €35,-
Vor 15:00 Uhr bestellt, am nächsten Tag geliefert
Kostenloser Versand
Versand am selben Tag
Versandkostenfrei möglich
de beste multivitaminen

Was ist Vitamin E?

Was ist Vitamin E?

Vitamin E ist ein essentielles, fettlösliches Vitamin, das Körperzellen vor oxidativen Schäden schützt. Vitamin E ist ein Sammelbegriff für Vitamine, da es in der Natur acht Formen von Vitamin E gibt. Diese verschiedenen Arten von Vitamin E sind von Natur aus in Lebensmitteln enthalten. Es gibt insgesamt acht Formen von Vitamin E, und diese acht Formen werden in zwei Gruppen unterteilt, nämlich Tocopherole und Tocotrienole. Die beiden Gruppen von Vitamin E (Tocopherole und Tocotrienole) umfassen jeweils vier Formen von Vitamin E, nämlich Alpha, Beta, Gamma und Delta. Auf molekularer Basis unterscheiden sich die beiden Gruppen, Tocopherole und Tocotrienole, in den Seitenzweigen. Trotz dieser Unterschiede bestanden Vitamin-E-Nahrungsergänzungsmittel lange Zeit hauptsächlich aus alpha-Tocopherol. Basierend auf neueren wissenschaftlichen Untersuchungen scheint es jedoch, dass Tocopherole und Tocotrienole bei der Aufrechterhaltung einer guten Gesundheit synergistisch wirken. Durch die Einbeziehung aller acht Gruppen von Tocopherolen und Tocotrienolen entstehen somit acht unterschiedliche Formen von Vitamin E: Alpha-Tocopherol, Beta-Tocopherol, Gamma-Tocopherol, Delta-Tocopherol, Alpha-Tocotrienol, Beta-Tocotrienol, Gamma-Tocopherol. Tocotrienol und Delta-Tocotrienol. Diese acht einzigartigen Vitamin-E-Formeln bilden alle starke, fettlösliche Vitamin-E-Antioxidantien mit einer wichtigen Rolle für unsere Gesundheit. Als Formel bewirken die Formen von Vitamin E jeweils einen anderen positiven Einfluss. Aufgrund der vielfältigen positiven Einflüsse halten wir es für wichtig, dass für alle Zielgruppen die richtige starke Kombination und Menge an Vitamin E zur Verfügung steht. Schließlich hat jede Zielgruppe einen konkreten Hilfewunsch.

Was enthält Vitamin E?

Hauptsächlich produziert unser Körper kein eigenes Vitamin E und wir müssen unsere Aufnahme von Vitamin E durch Nahrung und Nahrungsergänzungsmittel decken. Diese zusätzliche Einnahme ist möglich, weil Vitamin E in Form von Tocopherolen und Tocotrienolen in der Natur vorkommt. Zu den natürlichen Quellen für Tocopherol gehören pflanzliche Öle, Nüsse, Samen, (fetter) Fisch, Vollkornprodukte, einige Gemüsesorten (z. B. Spinat) und Früchte. Andererseits ist Tocotrienol in Getreide wie Reis, Gerste, Weizen und Roggen enthalten. Palmöl ist auch eine reiche Quelle von Tocotrienol. Vitamin E wird durch einen Destillationsprozess, nämlich Molekulardestillation, aus verschiedenen Pflanzenölen gewonnen. In diesem Destillationsprozess reinigen wir das Vitamin E von allen möglichen Giftstoffen und Rückständen, sodass das Vitamin E Öl schadstoff- und lösemittelfrei bleibt. Nachhaltigkeit und Qualität werden bei uns großgeschrieben. Wir testen die destillierten Produkte daher in einem renommierten Labor in den Niederlanden auf Werte, die unter den niedrigstmöglichen Nachweiswerten liegen. Die Ergebnisse dieser Laboruntersuchungen können logischerweise bei uns angefordert werden und sind für alle transparent.

Wofür ist Vitamin E gut?

Durch die Einnahme dieses starken Antioxidans erhöhen wir die Widerstandskraft unserer Zellen, Blutgefäße, Organe, Augen und Gewebe gegen schädliche Einflüsse aus dem täglichen Leben. Beispiele für solche schädlichen Einflüsse sind ein erhöhtes Stressniveau. Auch die Aufnahme toxischer Substanzen während der Arbeit oder durch unseren Lebensstil kann sich schädlich auswirken. In den Blutgefäßen korrigiert Vitamin E unter anderem Alterungsprozesse wie Arteriosklerose und „Inflamm-Aging“. Vitamin E spielt auch eine Rolle im Zellstoffwechsel. Beispielsweise ist Vitamin E in der Haut reichlich vorhanden, insbesondere in der Schicht abgestorbener Hautzellen über die Talgdrüsen der Haut. Letztendlich ist Vitamin E auch wichtig für die Zellsignalisierung und Genexpression, was wichtig ist, um das Fortschreiten der Krankheit zu verhindern.

Ein Mangel an Vitamin E?

Nach Angaben des Ernährungszentrums kann ein schwerwiegender Mangel an Vitamin E zu Blutarmut, neurologischen Symptomen und Muskelschwäche führen. Um einem solchen Mangel vorzubeugen, empfehlen wir bei einem Vitaminmangel die zusätzliche Einnahme von Vitamin E. Ein Vitamin-E-Mangel wird hauptsächlich durch chronische Erkrankungen wie Darmerkrankungen, Mukoviszidose und Gallenstau verursacht. Ein Vitaminmangel wird durch die Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels Vitamin E innerhalb weniger Tage bis Wochen behoben.

Product added to cart
An den Anfang scrollen

Select a Pickup Point

Einkaufskorb
Es befinden sich keine Produkte in Ihrem Warenkorb!
Mit dem Einkaufen fortfahren
0